Infobrief

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Liebe Freunde des Curioso Kinderlabors,

 

wir freuen uns über die bisherige Zusammenarbeit und dass viele von Euch/ Ihnen regelmäßig mit den Kindern zu uns ins Curioso Kinderlabor kommen - bisher kostenfrei.

Im kommenden Jahr können wir die Forscherstunden leider nicht mehr unentgeltlich anbieten.

 

Dies möchten wir Euch/ Ihnen kurz erklären:

 

Sowohl der Bezirk Kreuzberg, als auch der Senat sind mit der Auflage an uns heran getreten, für die Angebote in unserer Lernwerkstatt Kostenbeiträge zu erheben.

In anderen Kreuzberger Lernwerkstätten und in anderen Bezirken ist es bereits gängige Praxis, dass Kitas und Schulen die Zusammenarbeit mit Lernwerkstätten finanziell unterstützen.

Wir freuen uns über die Unterstützung durch das Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg, welches den Hauptanteil der Finanzierung dieses Lernortes nach wie vor übernimmt.

Im kommenden Jahr 2017 werden zusätzliche EU-Mittel fehlen, die bisher 1/3 unseres Etats ausmachten.

Nur mit der finanziellen Beteiligung der Einrichtungen (Kita und Schule) können wir ab 2017 die Angebotsvielfalt des Kinderlabors langfristig sichern. Das bedeutet, dass wir ab Januar einen Beitrag in Höhe von 2,- Euro pro Kind/ Forschereinheit berechnen.

Eine Gruppe von 8 Kindern zahlt somit 16,- Euro pro Besuch. Die Bezahlung kann bei jedem Besuch in bar gezahlt oder monatlich auf das Curioso-Konto überwiesen werden.

 

Wir vom Curioso Kinderlabor hoffen sehr auf Eure/ Ihre Unterstützung und wir möchten die Zusammenarbeit mit Euch/ Ihnen sehr gerne aufrechterhalten.

Bei Fragen oder finanziellen Engpässen sprecht uns gerne an. Wir finden gemeinsam eine Lösung! Eventuell können wir einen Antrag bei einer Stiftung für die finanzielle Unterstützung für jene Gruppen stellen, für die dieser finanzielle Beitrag eine Hürde ist.

 

Mit dem besten Grüßen aus der Waldemarstraße,

 

Euer Curioso Team

Jutta, Sandra, Claudia und Sabine